PVT nutzt REWE-Frühjahrsbörse für erweitertes Angebot

Am 08. und 09. Februar 2017 fand auf dem Messegelände in Landshut die jährliche Frühjahrsbörse der REWE-Süd für Food- und Non-Food- Artikel statt. Auch die bayerischen Grossisten waren wieder mit einem gemeinsamen Messestand vertreten. Wie gewohnt hat der PVT, gemeinsam mit Impuls Ladenbau, für den reibungslosen Auf- und Abbau des Messestandes gesorgt. Außerdem spielte erstmals das Thema Non-Press eine zentrale Rolle bei den Messeaktivitäten.

Stany (Leitung Presse-Service, Verkauf & Key Account beim Pressevertrieb Trunk) ist Großkundenbetreuer für die REWE-Süd, mit der der PVT im Jahr 2016 in 157 Filialen einen Gesamtumsatz von rund 8,7 Millionen Euro erzielte. Damit gehört die REWE-Süd zu einem der wichtigsten Großkunden des PVT. Entgegen dem allgemeinen Trend konnte die REWE ihren Umsatz 2016 um 1,1% steigern.

Aussteller und Lieferanten aus allen Bereichen präsentierten in zwei Messehallen sowie einem Zelt ihre Sortimente und saisonale Aktionsware. Rund 500 Märkte, in erster Linie selbständige Kaufleute und Marktleiter sowie Angestellte der REWE-Zentrale aus Eching und den zuständigen Bezirksleitern, waren während der halbjährlich stattfindenden Börse für zwei Tage nach Landshut gekommen, um sich bei den Ausstellern zu informieren und Waren zu ordern. Der PVT legte 2017 bei der Bestückung des Muster-Regals ein spezielles Augenmerk auf die aktuellen Verlagsvorgaben: über die Platzierung von Tageszeitungen in Griffhöhe und Vollsicht bis zur Bildung von Leuchttürmen.

Bernhard Marass (Azubi im Verkauf) und Christian Reinhart (Verkauf/Marketing) betreuten den Stand an beiden Tagen. Unterstützt wurden sie von Mitarbeitern der Grossisten Jost, NPV und Schiessl. „5 gute Gründe für Presse im Handel“ lautete das Motto am Stand der Pressegrossisten. Dafür stellte der VDZ handliche Broschüren sowie Werbemittel zur Verfügung. Dies wurde von den REWE-Märkten bestens angenommen. Darüber hinaus standen die Themen Umsatzentwicklung und Sortimentsmanagement im Mittelpunkt der Beratungsgespräche der Grossisten. Viele Marktleiter zeigten sich von der modernen Präsentation der Zeitungen und Zeitschriften begeistert und äußerst interessiert am neuen, vorgestellten Regalmodell.

Die PVT-Mitarbeiter nutzten die REWE-Börse auch für Gespräche mit potentiellen Direktlieferanten für das PVT Non-Press-Geschäft. Unsere Mitarbeiter sprachen u.a. mit Firmen wie Jägermeister, Pernod Ricard Deutschland sowie InterSnack. Der PVT wird die kommenden REWE-Börsen nutzen, um die geknüpften Kontakte weiter zu vertiefen, aber auch um weitere mögliche Kooperationspartner anzusprechen. Für die teilnehmenden Presse-Grossisten war die Börse wieder ein voller Erfolg. Die bereits guten Beziehungen zu den REWE-Marktleitern, Selbstständigen und Entscheidern konnten intensiviert und das Produkt Presse optimal präsentiert werden.

Posted in Uncategorized.