MELO_ContentCreation_RGB

Content Creation ist mittlerweile zu einem geflügelten Wort geworden. In der Blogfabrik haben wir es sogar in unserem Logo stehen: „Empowering Content Creators“. Jetzt mag man sich fragen: Content Creators sind also die, die Content Creation betreiben? Ja, so ungefähr.

12

Kleine und große Unternehmen sind immer mehr daran interessiert, authentische und interessante Online-Inhalte zu produzieren. Content Creation bezeichnet grob die Erstellung von multimedialen Inhalten sowie die Verbreitung von Inhalten und Informationen.

Die Blogfabrik als ein innovatives Fortbildungs- und Medienzentrum für digitale Content-Strategien. Blogger*innen, YouTuber*innen, Instagramer*innen, Fotograf*innen und weitere Content Creators (= Blogger*innen und Kreativschaffende) arbeiten im Coworking Space an eigenen und gemeinsamen Projekten. Die angeschlossene Agentur vermarktet das Know-How der Content Creators.

Das Besondere an der Blogfabrik: Den Mitgliedern der Blogfabrik wird die Infrastruktur unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Als Gegenleistung gestalten die Digitalexpert*innen gemeinsam eine Konferenz – die Content Creation Week. In dieser Woche hosten die Content Creators Workshops, Keynotes und Diskussionen, die den Besucher*innen konkretes Wissen vermitteln und Einblicke in die Welt der digitalen Inhalte gewähren. Über 40 renommierte Content Creators – darunter im gegenteil, Vreni Frost, iHeartBerlin, KALTBLUT, Notes of Berlin, Tonspion u.v.m. – machen so erstmalig die geballte Kompetenz des Blogfabrik-Netzwerkes zugänglich.

MELO investiert langfristig und nachhaltig in die Blogger-Generation als ernstzunehmende neue Berufsgruppe. Die Gruppe möchte von den jungen Mikro-Unternehmern mehr über die Online-Zukunft des Arbeitens, des Veröffentlichens und natürlich Content Creation lernen.

Hier ein paar Keyfacts über die Blogfabrik:

  • Seit 2015 entwickeln und realisieren rund 150 Content Creators Medien- und Kommunikationsprojekte in und mit der Blogfabrik
  • In über 150 Workshops, Events und Diskussionsrunden wurden gesellschaftsrelevante Themen diskutiert und Innovationen geschürt
  • Rund 100 Fotoshootings, Kochkurse und Ausstellungen
  • Gemeinsame mediale Reichweite von über fünf Millionen Followern auf sozialen Netzwerken
  • Advertorials, Kampagnen, Shootings, Events und Workshops mit und für Kunden wie Nike, Adidas, Huawaii, Youtube, Deutsche Bank, CECEBA, Agrarverlag, Deutscher Fachverlag, Kress, BGA, VDZ, Senat der Wirtschaft und Co.